Die Fehler der Anderen

Die Schuld der Mächtigen, der Unterdrücker, Ausbeuter, Mörder usw. aufzuzeigen ist leicht. Mich interessiert daneben auch die Selbstreflektion sozialer Bewegungen und die Selbstkritik. Wieso schaffen wir es nicht, internationale Solidarität zu etablieren? Wieso ist es so schwer, zu gemeinsamen Positionen zu kommen? Wieso ist der Diskurs so erbarmungslos? Alles Fragen, die ich auch erst mal an mich selber stelle. Still exploring.